Monday, August 8, 2011

First week with the 500C // Die erste Woche mit dem 500C


Hey Guys
Hallo Leute

What awesome 7 days I had with the 500C - and luckily I can continue the time with it!
The next days a complete test review Video will follow and also some Videos where I present all the nice gadgets the C has.

But before you have to wait for the completed version now some first Facts why I like the C so so much:


* It's a very big car (you may not think it is, but it is!)
* But on the other hand its so small that I almost can't find him when I left him at a parking lot ...
* It's SO easy to drive, the clutch is so easy and you can use the steering wheel with one finger (but don't do this while driving on public roads)
* With the "City"-mode the steering wheel gets much lighter to handle and everythings almost done by the car itself
* Thanks to the parking sensors in the back parking gets easier than never before
* What I really noticed: there are SO many 500's around ... so your car won't feel like "alone" on the streets
* An anvice for every car holder: talk to your car! (no, that's not stupid, you may feel like the first times, but it's very important to have a clear and intensive relationship to your car - if you love it, it loves you back)
* Look at the 500's face and you'll love it - if not, don't stop looking ... till you do!

And now the bad list, what I disliked:
* I will never ever be able to drive with my car (a Golf Mk III) again ... driving with it again felt like sitting behind a Truck or anything possible bigger and heavier, with 5 HP and without power steering ... fabulous! But really a wonder was that I got into driving cause the clutch is so hard and, oh my gosh, the time after I have to return the 500 C will be aweful ...

Read also: The first 24h with the Fiat 500 C



Welch tolle 7 Tage ich doch nun schon mit dem 500 C hatte - und glücklicherweise dauern diese noch an!
Die nächsten Tage wird ein komplettes Test-Video folgen und auch einige weitere Videos in denen ich weitere nette Gadgets des C präsentiere.



Jedoch bevor ihr auf den ausführlichereren Bericht warten müsst, hier nun ein paar Fakten warum ich den C so sehr mag:
* Er ist wirklich ein großes, geräumiges Auto (man denkt es zwar nicht, es ist aber so!)
* Auf der anderen Seite ist er wirklich klein, so klein dass ich es nach dem parken auf dem Parkplatz kaum wieder finde ...
* Er ist SO einfach zu fahren, die Kupplung ist sehr "freundlich" und das Lenkrad kann mit einem Finger bedient werden (aber nicht auf öffentlichen Straßen)
* Im "City"-Modus wird das Lenkrad noch leichter und das Auto macht fast alles alleine
* Dank der Parksensoren am Heck ist Einparken einfacher denn je
* Was ich bemerkte: es fahren SO viele 500 umher ... so wird sich der kleine nie "alleine" auf der Straße fühlen
* Ein Tipp an alle Autobesitzer: sprecht zu eurem Auto! (nein, das klingt nicht doof, man wird sich am Anfang vielleicht so fühlen, aber es ist sehr wichtig eine klare und intensive Beziehung zu seinem Auto zu haben - liebt man es, liebt es einen zurück)
* Schaut nur das Gesicht des 500 an, man muss ihn einfach lieben - und wenn nicht, nicht aufhören zu schauen ... bis man ihn liebt!



Und nun die schlechte Liste, was ich nicht mochte:
* Ich werde nie, nie wieder mit meinem eigenen Auto (3er Golf) fahren können ... wieder mit ihm zu fahren war wie mit einem 80 Tonner oder allem noch größeren und schwereren, mit einem 5 PS Motörchen und ohne Servolenkung ... klasse! Aber ein wirkliches Wunder war ja dass ich überhaupt fahren konnte da die Kupplung um einiges stärker ist und, ja, die Zeit nach der ich den 500 C wieder zurückgebe wird hart ...


Auch interessant:Die ersten 24h mit dem Fiat 500 C







Lisa

2 comments:

  1. sucha cool blog, never been to one of this genre!
    keep doing your thing girl!

    xoxo

    ReplyDelete
  2. I want this car *__* kisses from Barcelona:)

    ReplyDelete

What do you think?

Share your Opinion!